Das KunstführungsTeam

Monika Eva Sandberger
und
das KunstführungsTeam:

Die kleine feine Agentur “Kunstführung” mit dem Motto “Art & Landscape” der deutschen Kunsthistorikerin Monika Eva Sandberger (Lebenslauf zum Anklicken) ist spezialisiert auf individuellen und persönlichen Genuss von Kunst und Landschaft, Kultur und Kulinarischem in Florenz und der Toskana. – Kunst und Landschaft gehören in der Toskana zusammen!

“Liebe Toskana-Freunde,
Ich lege Wert auf entschleunigten, sozial verantwortlichen und umweltfreundlichen Tourismus.
Mein persönliches Engagement steht für sorgfältig ausgewählte, persönliche Geheimtipps, gut organisierte Besichtigungen von Highlights und einmaligen Kunstschätzen. Landestypische Spezialitäten, verköstigt in stimmungsvollem Ambiente und zu fairen Preisen runden einen entspannten Urlaubstag ab, genauso wie ein Spaziergang im Grünen.

Bei meiner Arbeit stelle ich immer wieder fest, dass sprachliche und mentalitätsbedingte Missverständnisse und der over-tourismus den harmonischen Urlaub in der Toskana und das Kennenlernen der italienischen Kultur belasten können. Darum möchten ich gerne persönlich und mit meinem Team für Sie da sein, Sie beraten, Ihnen empfehlen, Sie begleiten, meine Erfahrungen teilen und übersetzen, damit Ihr Urlaub zu einer persönlichen Erfahrung wird!

In dem folgenden kleinen Film stelle ich Ihnen kurz vor, wie das dann aussehen kann: Mit Kunstführung in der Toskana
(Dauer 6min. 11sec.)

Eine Reise erlebt man eigentlich drei mal:
zuerst, wenn man von ihr Träumt, sie vorbereitet und plant;
dann wenn man sich auf den Weg macht und sie in die Tat umsetzt, Erlebnisse und Erfahrungen gewinnt; und
ein drittes mal in der Erinnerung, beim Erzählen, ansehen der Fotos, Mitbringsel und Andenken.
Ich möchte Sie in allen drei Phasen unterstütze:
ich stehe Ihnen bei der Planung und Organisation zur Seite,
begleite Sie vor Ort, führe Sie persönlich und
bin gerne im Nachhinein für Sie da, wenn Sie Ihre Fotos und Erinnerungen sortieren.”

Das KunstführungsTeam

“Ich verfüge über ein kleines, ausgewähltes Team erfahrener, deutschsprachiger Akademiker/innen mit denen mich eine gute Freundschaft und ein kollegiales Vertrauensverhältnis verbindet.
An diese Kollegen/innen kann ich Ihre Kunstführung in gute Hände übergeben, wenn ich schon gebucht oder kurzfristig verhindert sein sollte.”

Julia Thielmann Mag. Art.

machte Ihre Faszination für die Hauptstadt der Toskana  zu ihrem Beruf.
Nach dem Studium (Kunstgeschichte, italienische Philologie und Pädagogik) in Trier und Florenz zog es sie endgültig in die „Wiege der Renaissance“ in der einzigartigen Kulturlandschaft der Toskana.
Sie absolvierte in Florenz die Ausbildung zur autorisierten Stadtführerin für Florenz und Provinz und es ist ihr eine Herzensangelegenheit, gemeinsam mit Ihnen das facettenreiche Florenz zu erkunden und Sie mit ihrer Begeisterung für die Weltkulturerbestadt anzustecken.

Giacomo Piccardi, Architekt


ist zweisprachig in einer Deutsch-Italienischen Familie in Florenz aufgewachsen.
Er teilt seine Leidenschaft für seine Stadt und seinen Wissensdurst gerne mit anderen Menschen, und sehr oft entwickeln sich interessante und interaktive Gespräche, die die Zusammenhänge zwischen Geschichte, Kultur und Kunst erklären.
Er hat während seines Architekturstudiums in Florenz und Paris sein besonderes Interesse für Denkmäler, Kunst und Geschichte entwickelt, was ihm bei der Ausbildung zum autorisierten Stadtführer in Florenz und seinen Museen zu Gute kam.
Er lädt Sie ein, Ihnen die Besonderheiten SEINER Stadt zu zeigen.

Tobias Garst Mag. Art.

hat Kunstgeschichte und Romanistik (Italienisch, Französisch) in Freiburg, Paris, Köln und Florenz studiert. Seit 2001 pendelt er zwischen seiner Pfälzer Heimat und der Toskana hin und her und ist in Pisa auch familiär verwurzelt. Seit 2008 führt er als professioneller Studienreiseleiter in der Nordhälfte Italiens,
von Südtirol bis Umbrien.

Dr. Silke Kurth

ist promovierte Kunsthistorikerin und Kulturwissenschaftlerin und lebt, nach langjähriger Museums- und Ausstellungstätigkeit in Deutschland, seit 2002 in Florenz. Neben ihrer wissenschaftlichen und kuratorialen Tätigkeit arbeitet sie als Studienreiseleiterin und Kunstführerin in der Toskana.


Natascha Rüdinger

stammt zwar von deutschen Eltern ab, ist aber in der Schweiz geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur ist sie nach Siena gekommen, um an der “Università per Stranieri” italienisch zu lernen. Danach ist sie aus Liebe zu Land und Leuten einfach hier “hängen” geblieben. Sie hat in Siena ihr Studium der Geschichte und Literaturwissenschaften absolviert, als Spezialrichtung auch Theater- und Musikwissenschaften. Anschließend hat sie angefangen, in Siena und der Maremma als Führerin zu arbeiten.
Mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen lebt sie inzwischen seit über dreißig Jahren in der Maremma.

Foto 3

Sollte die/der Kunstführer/in einmal ernstlich verhindert sein und sollte der Auftragnehmer, meine Agentur “Kunstführung”, keinen adäquaten Ersatz aus unserem Team freier Mitarbeiter finden können, muss die Führung ersatzlos gestrichen werden. Die bezahlten Honorare werden zurückerstattet, es besteht darüber hinaus aber kein Anspruch auf Schadenersatz (Reise-, Hotelkosten etc.).


Ich und mein Team freuen uns sehr,
Sie in Florenz und der Toskana begleiten zu dürfen!

Magistra Artium Monika Eva Sandberger

Geschäftsführerin – Kunsthistorikerin – Reiseleiterin – Reiseberaterin

KONTAKT
sandberger@kunstfuehrung.de
mobile: 0039.347.7350537 auf WhatsApp

This post is also available in: Englisch, Italienisch