Feedback Kunstführung online

“Suuuperschön, die Reiter aus der Toskana!!!♥️

Toll recherchiert, wunderbare druckreife, schön formulierte Sätze, ein Schatz an Hintergründen und Anekdoten…

Wow!!!

Danke und gut‘s Nächtle, S.”

“Guten Morgen liebe Frau Sandberger

Sie waren fleissig. Video 3 ist angekommen,  da werde ich mich am Wochenende damit eigehend  befassen.

Der Mythos Olivenbaum hat mich sehr inspiriert, indem ich mir ein kleines Olivenbäumchen für meinen Balkon gekauft habe, dann war ich noch in einem kleinen Laden bei uns im Ort  und erkundigte mich nach Olivenöl. Er kauft das Öl bei einem Bauern, es stammt aus Ligurien.
Der Inhaber war über meine Kenntnisse überrascht.

Mochmals vielen Dank für all die Infos.

Liebe Grüße D.W.”

An die  Deutsch – Italienischen Gesellschaft Kassel :

“Sicherlich erinnern sich noch einige von Ihnen an unsere charmante, manchmal etwas gestrenge, aber hoch qualifizierte und sympathische Reiseleiterin und Kunsthistorikerin in der Toskana, Frau Monika Sandberger.

Sie hat uns vieles über Land und Leute in dieser Region vermittelt,  durch Volterra, Pisa, Lucca, Siena und Florenz geführt und uns, konzentriert auf das Wesentliche, kunsthistorische Schätze gezeigt und erklärt. Sie war mit der Geschichte der Medici vertraut, ebenso kannte sie sich bestens in den Uffizien aus.

Frau Sandberger hatte nun die schöne Idee, ein kunsthistorisches online Angebot zu entwickeln für Kunst – und Toskana-Freunde, um die aktuelle kultur – und reisearme Zeit zu überbrücken und zu bereichern.

Hier finden Sie jede Woche, immer freitags, eine neue online – Video-Kunstführung zu einem italienischen Kunstwerk oder Kulturthema, einen kunsthistorischen online-Vortrag, den sie mit Bildmaterial versehen und live in ihrem Homeoffice für Interessierte aufgezeichnet hat.

Sie selbst sagt über ihre Vorträge:

„Meine online – Vorträge haben das Prädikat „self made”. Es ist nicht so einfach, alles technisch, inhaltlich und visuell akustisch auf die Reihe zu kriegen.

Es ist ein technisches Experiment und ich bitte um Verständnis für jegliche Unvollkommenheit. Ich verspreche, mich stetig zu bessern. Ich kann nicht mit einer Doku im TV konkurrieren. Ich hab ja kein Filmteam …

Ich hoffe, die Zuschauer haben für das Unperfekte Verständnis und trotzdem Freude am Inhalt!”

So, nun wünsche ich Ihnen ein paar schöne Eindrücke und Einblicke, mit vielen Erinnerungen, aber auch der Hoffnung, einiges davon bald wieder sehen und schmecken zu können.

Herzliche Grüße und ….bleiben Sie gesund!

Ihre / Eure Andrea B.”