600 Jahre Dom-Kuppel

erta sopra e’ cieli
“wie über den Himmeln”
600 Jahre Dom-Kuppel von Brunelleschi
1420 – 2020

Vor 600 Jahren, am 7. August 1420, begann die Bauhütte von Santa Maria del Fiore nach dem Entwurf von Filippo Brunelleschi mit dem Bau der Kuppel für die Kathedrale von Florenz. Ein Unternehmen, das als unmöglich angesehen wurde und nur dem Genie des großen Architekten zu verdanken ist. Die Brunelleschi-Kuppel, immer noch das größte jemals errichtete Mauerwerk mit 4 mio. Ziegeln und 37.000 Tonnen schwer, ist eines der berühmtesten Denkmäler der Welt und wird jährlich von etwa einer Million Menschen aller Nationen besucht.

Um dieses wichtige Jubiläum zu feiern, hat die Opera Santa Maria del Fiore ein innovatives Programm für das Jahr 2020 vorbereitet, das Konzerte (16. April, 20. November), Theater (8. Oktober), nächtliche 3D-Video-Mapping-Projektionen (September), Konferenzen (25.-26. September) und Buchausgaben umfasst.

Das Programm der Feierlichkeiten zum 600-jährigen Jubiläum der Kuppel finden Sie unter: http://cupola600.operaduomo.firenze.it/

Kunstführungen zum Thema
600 Jahre Kuppel:

Ich möchte Sie im Jubiläumsjahr mit einer ausführlichen Themenführung zum Dom-Komplex von Florenz begeistern.

Wir besuchen mit dem Kombiticket (€ 18 für 72 Stunden) zuerst das Baptisterium mit seinem zuaberhaften Goldmosaik, bestaunen die Paradiestüre und die anderen Bronzetüren, sprechen über die Bauphasen, die Marmorinkrustation und natürlich ausführlich über Kontruktion und Baugeschichte der Kuppel.

Dann gehen wir gemeinsam ins Dommuseum und sehen dort Bauplastik von Donatello und Michelangelo in einem didaktisch modernen Museum, aber auch anschauliche Details zum Kuppelbau.

Weiter können Sie den Dom und die Krypta besuchen. Allerdings ist hier leider keine Reservierung vorgesehen.

Sie können auf den 84m hohen Glockenturm steigen, oder, mit wifi-Reservierung, die Besteigung der 600jahre alten Kuppel in Angriff nehmen: 107m mit 415 Treppen erwarten Sie hier. Ein einmaliges Erlebnis für schwindel- und klaustrofobiefreie, körperlich fite Menschen.

Wenn Sie es gemütlicher mögen, gehen Sie mit mir auf eine Aussichtsterrasse nahe des Doms, mein Geheimtipp!!!

Hier sitzen Sie bei einem Aperitivo oder Caffè espresso ganz italienisch entspannt, können die ganze Sache von oben betrachten und mir mir über das enorme Bauwerk plaudern !

 

Honorar: 2 Stunden ab € 150
3 Stunden ab € 220
zzgl. Eintrittsgelder, Reservierungen und ggf. Verzehr.

KONTAKT
oder schreiben Sie mir eine Email direkt an sandberger@kunstfuehrung.de